1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. WM2022 Vorrunde-gruppe-e
  6. >
  7. Japan trainiert mit 25 Spielern - Endo wieder dabei

  8. >

WM in Katar

Japan trainiert mit 25 Spielern - Endo wieder dabei

Doha (dpa)

Japans Schlüsselspieler Wataru Endo ist nach seiner Gehirnerschütterung wieder im Mannschaftstraining und darf auf einen WM-Einsatz gegen Deutschland hoffen. Der 29-Jährige vom VfB Stuttgart absolvierte die Einheit auf dem Trainingsgelände von Al Sadd SC.

Von dpa

Japans Fußball-Nationaltrainer Hajime Moriyasu tritt mit seiner Mannschaft am Mittwoch gegen Deutschland an. Foto: kyodo/dpa

Endo hatte sich in der letzten Bundesliga-Woche am Kopf verletzt und war seither ausgefallen. An diesem Mittwoch (14.00 Uhr/ARD und MagentaTV) trifft Japan im ersten Spiel der WM-Vorrundengruppe E auf Ex-Weltmeister Deutschland.

Insgesamt absolvierten 25 Akteure unter Trainer Hajime Morijasu die Einheit, die in der Dämmerung von Doha auf das offizielle Mannschaftsfoto folgte. Mittelfeldspieler Hidemasa Morita, der mit muskulären Problemen zu kämpfen hat, fehlte erneut. Hinter seinem Einsatz am Mittwoch steht ein Fragezeichen.

Japan gilt in der Gruppe mit den Ex-Champions Deutschland und Spanien als Außenseiter, hat sich aber den Einzug ins Viertelfinale zum Ziel gesetzt. 2018 hatten die Asiaten das WM-Achtelfinale erreicht und dann trotz 2:0-Führung mit 2:3 gegen Belgien verloren.

Startseite
ANZEIGE