1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Vermischtes
  6. >
  7. Angriff an Pariser Bahnhof: Verdächtiger in Gewahrsam

  8. >

Kriminalität

Angriff an Pariser Bahnhof: Verdächtiger in Gewahrsam

Paris (dpa)

Bei dem Angriff am Mittwochmorgen hatte ein Mann mit einer Stichwaffe sechs Menschen verletzt. Er ist nun in Polizeigewahrsam.

Von dpa

Menschen warten hinter einer Polizeiabsperrung vor dem Bahnhof Gare du Nord in Paris. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Nach dem Angriff am Pariser Gare du Nord ist der Verdächtige in Polizeigewahrsam gekommen. Dem Mann wird versuchter Mord vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft Paris am Donnerstag mitteilte.

Bei dem Angriff am Mittwochmorgen hatte ein Mann mit einer Stichwaffe sechs Menschen verletzt. Die Polizei schoss auf den Mann und überwältigte ihn. Er kam zunächst mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus und laut Staatsanwaltschaft am Abend in Gewahrsam.

Die Identität des Mannes wird noch geprüft. Die Zeitung «Le Parisien» berichtete unter Berufung auf Polizeikreise, der Mann sei Libyer und ausreisepflichtig.

Startseite
ANZEIGE