1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Überregional
  4. >
  5. Vermischtes
  6. >
  7. Polizei des US-Kapitols hilft bei Geburt eines Babys im Auto

  8. >

USA

Polizei des US-Kapitols hilft bei Geburt eines Babys im Auto

Washington (dpa)

Mal ganz unpolitische News aus Amerikas Hauptstadt Washington: Dort ist ein kleines Mädchen zur Welt gekommen - mit ungewöhnlicher Starthilfe ins neue Leben.

Von dpa

Die Sonne scheint auf die Kuppel des US-Kapitols in Washington. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa

Ungewöhnlicher Einsatz am Sitz des amerikanischen Kongresses: Die Polizei des US-Kapitols hat bei der Geburt eines Kindes assistiert. Beamte hätten einer Mutter dabei geholfen, auf dem Beifahrersitz eines Geländewagens ihr Baby auf die Welt zu bringen, teilte die Polizei in Washington mit. Die überstürzte Geburt habe sich vor einem der Verwaltungsgebäude auf dem Kongressgelände abgespielt. Die Mutter und das neugeborene Mädchen seien wohlauf. Mehrere Beamte seien im Einsatz gewesen.

Ein Sprecher der Polizei sagte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur, die Frau sei gemeinsam mit einem Familienmitglied auf dem Weg zum Krankenhaus gewesen, als sich das Baby plötzlich angekündigt habe. Daher habe der Wagen angehalten - eher durch Zufall auf dem Kongressgelände. Die Beamten vor Ort hätten sofort einen Krankenwagen gerufen. Das Baby habe es jedoch so eilig gehabt, dass es beim Eintreffen der Sanitäter schon so gut wie auf der Welt gewesen sei.

Die Kapitol-Polizei ist für den Schutz des Kongresssitzes und der dazugehörigen Verwaltungsgebäude in der US-Hauptstadt zuständig.

Startseite
ANZEIGE